Eyecare-Datenbank
Suchen Sie einen Augenoptiker oder Augenarzt? Folgen Sie diesem Link: augen-und-mehr.de Datenbank
Infoportal augen-und-mehr
Dies ist ein kostenfreier Webservice für Verbraucher, erstellt von der:

EuF-Logo  Engels + Fagel GmbH
 Girlitzweg 30 / Tor 3
 50829 Köln
 info(at)engels-fagel.de
 www.engels-fagel.de

Unter der Refraktiven Chirurgie versteht man die operative Korrektur von verschiedenen Fehlsichtigkeiten. Im Vordergrund steht die Kurzsichtigkeit (Myopie) aber auch für Weitsichtigkeit (Hyperopie) und für Hornhautverkrümmungen wird die Refraktive Chirurgie eingesetzt.

Refraktive Chirurgie: Alternativübersicht

Generell unterscheidet man zwei Bereiche, die Cornea-Chirurgie und die Linsen-Chirurgie. Die Wahl des richtigen Verfahrens hängt von der Ausgangssituation, also von den Voraussetzungen beim Patienten, ab.

Folgende Alternativen stehen zur Verfügung:

1. Cornea-Chirurgie

1.1 Laser-Verfahren

1.1.1 Lasik (Laser in Situ Keratomileusis)

1.1.2 LTK (Laser Thermo Keratoplastik)

1.1.3 PRK (Photoablative Refraktive Keratektomie)

1.2 Implantat-Verfahren (ICR – Intracornea Ring)

1.3 Schnitt-Verfahren

1.3.1 AK (Astigmatische Keratotomie)

1.3.2 RK (Radiäre Keratotomie)

2.Linsen-Chirurgie

2.1 Linsenaustausch-Verfahren CLE (Clear Lens Extraction)

2.2 Zusatzlinsen-Verfahren

2.2.1 ICL (Implantierte Contactlinse)

2.2.2 Clip Linse (Iris Clip Linse)

Wenn übliche Sehhilfen wie Brillen und Kontaktlinsen die Anforderungen des Patienten nicht erfüllen, ist ein Beratungsgespräch durch einen spezialisierten Augenchirurgen sinnvoll. Nach eingehender Untersuchung der Augen kann dann ein geeignetes Verfahren ausgewählt werden.