Eyecare-Datenbank
Suchen Sie einen Augenoptiker oder Augenarzt? Folgen Sie diesem Link: augen-und-mehr.de Datenbank
Infoportal augen-und-mehr
Dies ist ein kostenfreier Webservice für Verbraucher, erstellt von der:

EuF-Logo  Engels + Fagel GmbH
 Girlitzweg 30 / Tor 3
 50829 Köln
 info(at)engels-fagel.de
 www.engels-fagel.de

Der Bluthochdruck (Hypertonie) spielt auch bei den Augen eine große Rolle.

Bluthochdruck

Es ist seit langer Zeit bekannt, dass ein überdurchschnittlich hoher Blutdruck das Krankheitsrisiko der Menschen deutlich erhöhen kann. Patienten, die bestimmten Risikotypen zuzuordnen sind, sollten deshalb regelmäßig zum Augenarzt gehen. Der Ophthalmologe ist nämlich der einzige Facharzt, der auf der Netzhaut die Gefäße eines Patienten auch tatsächlich sehen kann. Es wird berichtet, daß die Anzahl der Patienten mit der Diagnose „Fundus Hypertonicus“ deutlich zunehmen. Stellt der Augenarzt diese Diagnose auf Grund von Veränderungen an der Netzhaut fest, so ist immer eine gezielte Therapie in Zusammenarbeit mit dem Internisten oder Hausarzt dringend angeraten.

Es wird darüber hinaus auch immer wieder von Zusammenhängen zwischen dem Bluthochdruck und dem Augeninnendruck berichtet. Offensichtlich neigen Bluthochdruckpatienten auch häufiger zum gefürchteten grünen Star (Glaukom).

Der Bluthochdruck sollte grundsätzlich unter ärztlicher Aufsicht therapiert und regelmäßig kontrolliert werden.

Weitere Infos unter dem Indexstichwort „Hypertonie“.